Top

Beiträge

Ōkami (Wii): Von Göttern und Menschen

15. Oktober 2011 ·
Als Shintogöttin im Wolfspelz die Sonne an den Himmel malen und die Spielwelt mit dem Kleeblatt des Entwicklerteams begrünen Das Action-Adventure Okami (2008) aus dem Hause Clover Studios, ist ein Spiel, das sich je nach eingenommener Perspektive sowohl als Exot als auch als Klassiker bezeichnen lässt. Denn obwohl der ursprünglich...
Weiterlesen

"Death is final" - Von Häuserschluchten und Aufmerksamkeit

15. Oktober 2011 ·
Eine Rezension zu "One single life" (iOS) Das iOS-Spiel "One single life" ist möglicherweise eine der interessantesten Computerspiel-Neuerscheinungen der letzten Jahre – obwohl oder gerade weil es gegen eine Konvention von Computerspielen verstößt: Denn man hat hier nicht die Möglichkeit, die Aufgabe so oft wiederholen zu können, bis sie geschafft...
Weiterlesen

Der Flaneur im Computerspiel

15. Oktober 2011 ·
  Der Flaneur als Motiv Der Typus des Flaneuers ist ein primär literarisches Phänomen des neun­zehn­ten Jahrhunderts, das durch Charles Baudelaire und später Walter Ben­jamin definiert und zum ersten Mal in Edgar Allan Poe's Kurzgeschichte „The Man of the Crowd“ dargestellt wurde. Das meist männliche, intellektuelle Individuum durchwandert als unbeteiligter...
Weiterlesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23
© 2024 Paidia - Zeitschrift für Computerspielforschung (ISSN: 2363-5630)
crossmenu